Inhalt

Projekte
Kindergarten Galtür

Kindergarten

Galtür, Österreich

Die Alpengemeinde Galtür in Tirol zählt zwar derzeit nur knapp 900 Einwohner, aufgrund der außergewöhnlichen Lage inmitten der malerischen Alpen zählt das kleine Dorf trotzdem jährlich Zuwächse. Besonders jungen Familien will die Gemeinde eine passende Infrastruktur bieten und hat daher das in die Jahre gekommene und mittlerweile zu kleine Schul- und Kindergartengebäude komplett umgestaltet und renoviert. Das Haus der Kinder wurde im Juni 2018 eröffnet und stellt seitdem ein modernes Bildungszentrum inmitten der Berge dar.

Das 30 Jahre alte Gebäude hat bis zur Neugestaltung nicht nur eine Volksschule und einen Kindergarten beherbergt, auch Wohnungen fanden in dem Haus ihren Platz. Durch das Freiwerden einer Wohnung wurde genügend Platz frei, um das gesamte Gebäude in einen öffentlichen Schultrakt und einen privaten Wohntrakt zu trennen und bietet nun perfekte Verhältnisse für beide Nutzungen. Besonders die Erweiterung des Kindergartens ist eine große Bereicherung für die familienfreundliche Gemeinde, da nun statt nur einer, zwei Spielgruppen Platz finden. Bei der Gestaltung der Kindergartenräume wurde besonders auf eine offene und helle Gestaltung geachtet, welche den Kindern ein unbekümmertes Spielen ermöglichen soll. Auch bei der Beleuchtung wurde auf helle und bunte Farben gesetzt: die bunt konfigurierten SIGN und GLORIOUS Leuchten, sowie verschiedene Varianten der INVADER Spots sorgen nicht nur für eine angenehme und unaufdringliche Beleuchtung sondern bringen auch bunte Akzente in die Kindergartenräume.

 

Architekt: Mag. Paul Retter | Lichtplanung: PROLICHT | Foto: Armin Kuprian