Inhalt

A SYSTEM OF LIGHT
A SYSTEM OF LIGHT

CODE by Tom Dixon

 

CODE stellt die perfekte Synthese unserer Zusammenarbeit mit Tom Dixon dar: ein Produkt, das technologisches Know-how mit einer einzigartigen Designvision verbindet - eine Innovation, die nur gemeinsam geschaffen werden konnte. CODE basiert auf dem MINIMAL TRACK-System, der kleinstmöglichen Schienenlösung, bei der jede Leuchte einzeln angesteuert werden kann, um absolute Flexibilität zu ermöglichen.

GRID

GRID

DOT

DOT

Die CODE-Produktfamilie besteht aus zwei LED Lichtquellen: DOT und GRID. Die elementaren Formen von rund und quadratisch bilden die Grundlage eines Bausatzes, der die Konfiguration unendlicher Anordnungen ermöglicht. Von der einfachsten grafischen Form bis zu den außergewöhnlichsten Lichtskulpturen sind keine Grenzen gesetzt.

 

CODE verwendet freie LEDs auf Leiterplatten, mit denen dünne Streifen, empfindliche Ketten und durchgehende Lichtsäulen erzeugt werden können. Dies gibt Architekten und Lichtplanern unendliche Möglichkeiten, mit dem CODE zu spielen und ihre Designvorstellungen zum Leben zu erwecken.

 

Das MINIMAL TRACK System kann mit drei verschiedenen LED-Lichtquellen ausgestattet werden: DotGrid und Dash (bald verfügbar). Diese elementaren Formen von Rund, Quadrat und Linie bilden die Grundlage eines Baukastens, der unendliche Möglichkeiten zur Gestaltung grafischer Beleuchtungsskulpturen bietet.

DESIGN YOUR SYSTEM

 

Das Beleuchtungssystem CODE ist die natürliche Weiterentwicklung unseres neuesten Produkts: dem MINIMAL TRACK. Die kleinstmögliche Schiene, die eine individuelle Steuerung jeder Leuchte und endlose Konfigurationsmöglichkeiten ermöglicht. Die neuen Lichtquellen, die von Tom Dixon entworfen wurden, erfüllen die Anforderungen des minimalistischen Designkonzepts vollständig. Mit ihrer fast zweidimensionalen Form werden die LED Boards zum visuellen Highlight des Produkts und garantieren jederzeit angenehmes diffuses Licht.​

SCULPTURES

 

“Die Vielseitigkeit des CODE-Systems ermöglicht endlos viele skulpturale Formen. Unter Verwendung von MINIMAL TRACK- und CODE-Elementen wurde von Tom Dixon eine Auswahl spektakulärer Beleuchtungsskulpturen entworfen. Alles ist möglich: Variationen und maßgeschneiderte Lösungen können auf Anfrage im Detail besprochen werden.”